Goslar

One Billion Rising – eine Milliarde erhebt sich


In der aktuellen Ausstellung „Traumfrauen –Traummänner“ darf mitgetanzt werden. Symbolfoto: Anke Donner
In der aktuellen Ausstellung „Traumfrauen –Traummänner“ darf mitgetanzt werden. Symbolfoto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

08.02.2017

Goslar. Am Dienstag, 14. Februar um 16 Uhr, laden die Frauen-Arbeitsgemeinschaft (FRAG), die DGB Frauen und Zumba-Choreografin Anabel Cadenaim ins Mönchehaus Museum für moderne Kunst in der aktuellen Ausstellung „Traumfrauen –Traummänner“ zum Mittanzen ein.


Es handelt sich hierbei um eine weltweite Kampagne für ein Ende der Gewalt an Frauen und Mädchen. Sie wurde im September 2012 von der New Yorker Künstlerin, Autorin und Feministin Eve Ensler initiiert. Sie machte es sich zur Lebensaufgabe, Schmerz in Stärke zu verwandeln. Seither werden weltweit eine Milliarde Menschen zu Streiks und Protestkundgebungen aufgerufen. Die „Milliarde“ steht dafür, dass ein Drittel aller Frauen und Mädchen in ihrem Leben Opfer von Gewalt geworden sind.

Männer und Frauen sind herzlich zum Mittanzen eingeladen. 


zur Startseite