Sie sind hier: Region >

Opelfahrer in Offleben ohne Führerschein, aber mit Drogen unterwegs



Opelfahrer ohne Führerschein, aber mit Drogen unterwegs

Der Mann hatte bereits seit 2008 keinen Führerschein mehr.

Symbolfoto
Symbolfoto Foto: Anke Donner

Wolfsburg. Laut Polizei kontrollierte die Funkstreife der Polizei Schöningen am Freitagabend gegen 22.30 Uhr auf der Poststraße in Offleben, den Fahrer eines Opel. Während der Kontrolle konnte der 39 Jahre alte Mann aus dem benachbarten Bördekreis nur seinen Personalausweis vorlegen. Den Führerschein habe er zu Hause vergessen. Eine vor Ort durchgeführte Überprüfung ergab allerdings, dass ihm die Fahrerlaubnis bereits im Jahr 2008 entzogen worden war.



Im weiteren Verlauf der Kontrolle wurden Anhaltspunkte auf eine Drogenbeeinflussung festgestellt. Der anschließend durchgeführte Urintest bestätigte den Verdacht der Beamten. Demnach stand der Opel-Fahrer unter dem Einfluss von Amphetamin. Gegen ihn wird nunmehr wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis, Führens eines Pkw unter Drogeneinfluss, sowie wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz ermittelt. Eine Blutprobe wurde entnommen. Den Pkw musste der Mann am Kontrollort zurücklassen.


zum Newsfeed