Braunschweig

Open-Air-Festival beim Studentenwohnheim an der Schunter


Symbolfoto: Nick Wenkel
Symbolfoto: Nick Wenkel Foto: Nick Wenkel

Artikel teilen per:

19.06.2017

Braunschweig. Zum 50-jährigen Jubiläum des Stundentenwohnheims an der Schunter findet 2017 das Musikum-Festival statt. Am Freitag, 23. Juni ab 17 Uhr und am Samstag, 24. Juni ab 15 Uhr kann am Bienroder Weg 54 getanzt und gesunden werden. Der Eintritt ist frei.


Dieses Festival kann inzwischen auf eine über 30-jährige Tradition zurückblicken. 1980 als Jazzfestival gestartet und seit 1985 unter dem Titel "Musikum" geführt, wurde das Konzept im Laufe der Jahre stetig weiterentwickelt und bietet zum heutigen Zeitpunkt eine breite stilistische Palette an regionalen und überregionalen Bands. Dabei werden im Sinne des ursprünglichen Konzepts neben dem breitentauglichen Musikgeschmack genauso musikalische Nischen bedient, so dass ein Besuch des Festivals stets Neues biete und ein Erlebnis garantierte.

Dieses Jahr sind dabei: Neoton, Blazin' Vibez, Molllust, Marian Meyer Band, Lucys Darling, Chasing the Serpent, Still Ten Days, Bucketlist, Better Than Us, Alex Max & Mo, Dysfunktion, Catharses, Doc Beaver, Mar!lyn's Cage, Frantic Tornado, Dezibel Plus, Seelberg, Dudideratu.


zur Startseite