whatshotTopStory

Orangefarbene Postkarten im Landkreis verteilt - Das steckt dahinter

Die Postkarten liegen in Geschäften und Cafés im gesamten Landkreis Gifhorn aus.

Die Postkarten liegen an vielen Stellen im Landkreis aus.
Die Postkarten liegen an vielen Stellen im Landkreis aus. Foto: Landkreis Gifhorn

Artikel teilen per:

11.09.2020

Gifhorn. Der ein oder andere hat sie vielleicht entdeckt: die orangefarbenen Postkarten, die in Geschäften und Cafés im gesamten Landkreis Gifhorn ausliegen. Vielleicht fühlten sich auch einige von den Fragen auf den Postkarten angesprochen: Was tust Du für die Gesellschaft? Was machst Du in deiner Freizeit? Hinter dieser Aktion steckt der Landkreis Gifhorn. Denn dieser beteiligt sich an der bundesweiten Woche des bürgerschaftlichen Engagements, die von dem Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement initiiert wird. Für die Bürgerinnen und Bürger im Landkreis Gifhorn heißt das: zwischen dem 11. und 20. September erfahren alle Interessierten täglich Neues rund um das Thema Ehrenamt, wie der Landkreis Gifhorn in einer Pressemitteilung berichtet.


Coronabedingt verzichte die Kreisverwaltung auf Veranstaltungen vor Ort. Die Woche finde daher virtuell vorrangig auf der Facebook-Seite des Landkreises Gifhorn statt. Landrat Dr. Andreas Ebel begrüßt das Projekt, das so erstmalig im Landkreis Gifhorn umgesetzt werde. „In Sachen Ehrenamt geht es bei uns im Landkreis Gifhorn gut voran. Wir möchten den Ehrenamtlichen eine Plattform bieten, sich zu präsentieren, und Ihnen gleichzeitig die Anerkennung schenken, die sie verdienen. Die Woche des Ehrenamtes ist eine ideale Ergänzung zu den zahlreichen Online-Angeboten, die wir derzeit anbieten.“

Bürgerinnen und Bürger, die in den nächsten Tagen auf der Facebook-Seite des Landkreises vorbeischauen, dürften sich auf Vielfalt freuen. Zahlreiche Ehrenamtliche aller Altersklassen und aus allen Regionen im Landkreis Gifhorn hätten sich im Vorfeld beteiligt. Es gebe Videos von Vereinen, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Die Mitglieder stellen sich und ihre Tätigkeiten vor. Einen ganz anderen Blickwinkel nehme eine Professorin ein, die sich auf wissenschaftlicher Basis mit ehrenamtlichen Engagement auseinandersetzt. Sie wurde von der Ehrenamtskoordinatorin Stephanie Manske per Videochat interviewt. Auch die Unternehmerinnen und Unternehmer, die in ihren Geschäften Vergünstigungen für Inhaberinnen und Inhaber der Ehrenamtskarte anbieten, werden vorgestellt. Das Verfahren rund um die Ehrenamtskarte und was der Job als Ehrenamtskoordinatorin im Landkreis Gifhorn mit sich bringe, erklärt Stephanie Manske ebenfalls per Video.


zur Startseite