Sie sind hier: Region >

Organisatorische Ursache: Gründerforum erst 2019



Braunschweig

Organisatorische Ursache: Gründerforum erst 2019


Über das Thema Scheinselbstständigkeit wird erst 2019 gesprochen werden. Symbolfoto: Jonas Walter
Über das Thema Scheinselbstständigkeit wird erst 2019 gesprochen werden. Symbolfoto: Jonas Walter Foto: Archiv

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Braunschweig. Das für Donnerstag, den 27. September, angekündigte Gründerforum zum Thema Scheinselbstständigkeit muss aus organisatorischen Gründen verschoben werden. Neuer Termin ist der 24. Januar 2019. Das gab die Braunschweig Zukunft GmbH in einer Pressemitteilung bekannt.



Ab 18 Uhr spricht dann Johannes Sauter von der IHK Braunschweig im Technologiepark, im Rebenring 33, über Anzeichen und Risiken einer Scheinselbstständigkeit und zeigt Lösungsansätze für Unternehmerinnen und Unternehmer auf. Im Anschluss an den kurzen Impulsvortrag haben die Gäste die Möglichkeit, ihre Fragen zu stellen und in der Gruppe zu diskutieren.

Der Eintritt ist frei. Anmeldung nimmt Olivia Sauer von der Braunschweig Zukunft GmbH unter der Telefonnummer 05 31 4 70 34 43 oder per E-Mail an olivia.sauer@braunschweig.de entgegen.


zur Startseite