Wolfenbüttel

Ortsbegehungen: Was soll sich der Ausschuss angucken?



Artikel teilen per:

24.09.2014


Sickte. Der Ausschuss für Umwelt und Dorfentwicklung der Gemeinde Sickte führt Ortsbegehungen in Apelnstedt, Hötzum und Volzum durch. Die Bürgerinnen und Bürger der Ortsteile werden vorab der Ortsbegehungen gebeten, Hinweise auf eventuelle Mängel zu geben oder auf Stellen hinzuweisen, die sich der Ausschuss ansehen sollte. Die Hinweise nimmt das Bauamt der Samtgemeinde Sickte entgegen. Telefon 05305/209940, Mail: m.wassmann@sickte.de.

Die Ortsbegehungen sind öffentlich und finden am Mittwoch, 29. Oktober 2014 in Volzum und Apelnstedt statt. Der Ausschuss trifft sich um 15.00 Uhr vor dem Dorfhaus in Volzum. Danach begeht der Ausschuss Apelnstedt. Im Anschluss daran, werden die Ergebnisse im Rahmen einer öffentlichen Sitzung im Sitzungszimmer der Verwaltung ausgewertet.

Die Ortsbegehung in Hötzum findet am Mittwoch, 12. November 2014 statt. Der Ausschuss trifft sich vor Ort um 15.00 Uhr am Dorfgemeinschaftshaus. Die Ortsbegehung wird wiederum in der sich anschließenden Ausschusssitzung in der Samtgemeindeverwaltung ausgewertet.


zur Startseite