whatshotTopStory

Ortsrat Lauingen beschließt Bebauungsplan

von Christoph Böttcher


Das neue Baugebiet ist im Plan schraffiert dargestellt. Bild: Ortsrat Lauingen
Das neue Baugebiet ist im Plan schraffiert dargestellt. Bild: Ortsrat Lauingen Foto: Ortsrat Lauingen

Artikel teilen per:

05.03.2017

Lauingen. In der Ortsratssitzung am vergangenen Donnerstagabend einigten sich die Ratsmitglieder darauf, mit dem Bebauungsplan "Hinter dem Thiegarten" am östlichen Ortsrand in die heiße Phase zu gehen.


OrtsbürgermeisterinMichaela Römmeler behandelte das Thema nur kurz. "Seit Jahren setzt sich der Ortsrat für das neue Baugebiet ein", leitete Römmeler den Tagesordnungspunkt ein. Der Plan sieht für das Baugebiet alsnördliche Grenze denbestehenden Reitplatz an der Straße „Am Gänsemorgen“ vor. Im Westen begrenzt die bestehende Wohnbebauung den Planbereich. Die östliche Grenze liegt innerhalb der bestehenden ackerbaulichen Flächen, zirka 100 Meter parallel zur bestehenden Bebauung im Westen. Im Süden bezieht der Planbereich die Verlängerung der Straße „Lutterstieg“ und Teilbereiche eines städtischen Feldweges Richtung Kernstadt ein.

Der Plan wurde einstimmig abgenickt und kann nun in die Umsetzung gehen. Vorgesehen sind Grundstücksflächen zwischen 500 und 1.000 Quadratmetern. Die Größen sollen individuell festgelegt werden. Die Straße innerhalb des Gebietes soll geschwungen verlaufen, um kein statisches Baugebiet wie vom Reißbrett zu erhalten.


zur Startseite