Sie sind hier: Region >

Ortsrat Nord: Es geht um Straßennamen und einen Kita-Neubau



Salzgitter

Ortsrat Nord: Es geht um Straßennamen und einen Kita-Neubau

von Frederick Becker


Der Ausschuss tagt im Rathaus. Symbolfoto: Alexander Panknin Foto: Alexander Panknin

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Lebenstedt. Außer einem Kita-Neubau wird die Benennung eines Weges heute Thema im Ortsrat Nord sein. Das Gremium trifft sich am heutigen Mittwoch um 17.30 Uhr im Ratssaal des Rathauses.



Die Einrichtung soll sechs Gruppen, also zwei Krippengruppen und vier Kindergartengruppen, umfassen, wie die Stadtverwaltung mitteilt. Die Trägerschaft will die Stadt ausschreiben. Im Stadtgebiet fehlen nach Angaben der Stadt derzeit 402 Kindergartenplätze und 170 Krippenplätze. Dieser Fehlbedarf werde, so die Verwaltung, teilweise bereits durch laufende Anbau- und Neubauprojekte gedeckt (regionalHeute.de berichtete).

Die Fraktion von B90/Die Grünen hatte außerdem beantragt, "den Weg zwischen Feldstraße und Siebenbürgener Straße nach dem Komponisten und Musiker Louis Spohr 'Louis-Spohr-Weg' zu benennen". Auch damit wird sich der Ausschuss befassen.


zur Startseite