Sie sind hier: Region >

Ortswehren traten im Wettkampf an



Braunschweig

videocamVideo
Ortswehren traten im Wettkampf an

von Robert Braumann


Am Sonntag fand an der Dieselstraße der Stadtleistungswettbewerb 2016 der Einsatzabteilungen in der Feuerwehr Braunschweig statt. Fotos: Robert Braumann Foto: Robert Braumann

Artikel teilen per:




Braunschweig. Am Sonntag fand an der Dieselstraße der Stadtleistungswettbewerb 2016 der Einsatzabteilungen in der Feuerwehr Braunschweig statt. Insgesamt 14 Gruppen aus 11 Ortswehren traten im Wettstreit gegeneinander an. 

Ein Brand im ersten Obergeschoss wurde simuliert, dazu musste Wasser aus einem offenen Gewässer gepumpt worden. Insgesamt zehn Minuten hatten die Gruppen für die gesamte Übung. Die Aufgabe, die abzuarbeiten war umfasste den Aufbau einer Wasserversorgung aus einem offenen Gewässer und die Vornahme von zwei C-Rohren zur Brandbekämpfung und eines B-Rohres zur Abriegelung des Nachbargebäudes. Eines der C-Rohre musste über eine Steckleiter auf das Dach des Anbaus vorgenommen werden. Wer drüber lag, der bekam Strafpunkte, im Anschluss folgte auch noch ein Theorieteil, bei dem es sich ebenfalls zu beweisen galt. Matthias Disterheft, Vorsitzender des Feuerwehrausschusses, bemerkte, dass die Ortsfeuerwehr Veltenhof sogar mit frei Gruppen angetreten wäre und zeigte sich überzeugt von den Vorstellungen der Wehren. Auch Ordnungsdezernent Claus Ruppert war vor Ort und wohnte der Veranstaltung bei.


Die Wertungsrichter wachten mit Argusaugen über die möglichen Fehler, die zu einem Abzug von Punkten führen können. Vier Zeittakte sind in die Übungen eingebaut und fließen als Einzelwertung in den Punktestand ein. Nach der Ausrüstung der Löschfahrzeuge unterteilt starteten die Gruppen in zwei Kategorien. Die „Fahrzeuge mit fest eingebauter Pumpe“ (Wertungsgruppe 1) und Gruppen in der Kategorie „Tragkraftspritzen“ (Wertungsgruppe 2) wurden getrennt gewertet.

In der Wertungsgruppe 1 gewann die Gruppe der OF Veltenhof 3 vor OF Veltenhof 1 und der OF Veltenhof 2, ein historischer Dreifachthriumph. In der Wertungsgruppe 2 gewann die OF Stöckheim vor OF Harxbüttel. Die drei Gruppen in der Wertungsgruppe 1 aus Veltenhof erreichten eine Punktzahl von über 400 Punkten, ebenso die OF Stöckheim. Die Teilnehmer dieser Gruppe, die diese Punktzahl erreicht hatten, erhielten das Niedersächsische Leistungsabzeichen in Bronze verliehen, welches Kameradinnen und Kameraden als Auszeichnung nur einmal erringen können.


Wertungsgruppe 1

1. Veltenhof 3 410

2. Veltenhof 1 408

3. Veltenhof 2 406

4. Bienrode 1 349

4. Bienrode 2 349

6. Watenbüttel 337

7. Innenstadt 331

8. Broitzem 313

9. Rautheim 169,86

Wertungsgruppe 2

1. Stöckheim 402

2. Harxbüttel 333

3. Leiferde 320

4. Geitelde 255,86

[nggallery id=1344]


zur Startseite