Wolfenbüttel

Osteraktion im Heimatmuseum


Foto: Privat
Foto: Privat Foto: Privat

Artikel teilen per:

15.03.2016


Hornburg. Am Ostermontag, 28. März, lädt das Heimatmuseum Hornburg ab 11 Uhr zu einem fröhlichen Rundgang durch die mittelalterliche Fachwerkstadt ein. Erzählt wird von altem und neuerem Osterbrauchtum.

Kleine und große Gäste sind herzlich willkommen, miteinander lustige Osterspiele auszuprobieren. Dafür wird gebeten pro Teilnehmer einen Suppenlöffel und einen Eierbecher mitzubringen. Alle Teilnehmer, die dazu Lust und Laune haben, werden gebeten einen Osterstecker zu basteln und zum Rundgang mitzubringen. Der originellste Osterstecker wird prämiert und es gibt dafür ein kleines Präsent. Nach Gesang und Spiel wird mit dem Handwagen und der Eierkiepe eine kleine Runde durch die Stadt gezogen. Der Umzug führt an der Hagenmühle vorbei durch die Neue Straße zum Marktbrunnen und dann zurück zum Museum. Nach der Stärkung mit Osterbrot und Getränken können die Teilnehmer Postkarten mit ihrer Adresse versehen, die dann gemeinsam mit bunten Luftballons auf die Reise geschickt werden.

Auch im vergangenen Jahr wurden Luftballons gestartet. Zwei Rückmeldungen liegen diesbezüglich vor, berichten die Veranstalter. Alle, die eine Rückmeldung vorlegen, sollen ebenfalls ein kleines Präsent erhalten. Auch der Osterhase hat sich wohl wieder angemeldet. Der war auch im letzten Jahr dabei und hatte Süßigkeiten und Ostereier verteilt.


zur Startseite