Braunschweig

Osterferien-Führungen: Zu Fuß, mit dem Oldtimer oder mit der Taschenlampe



Artikel teilen per:

28.03.2014


Braunschweig. In den am Donnerstag beginnenden Osterferien bietet das Stadtmarketing zusätzliche Stadtführungen an. Der historische Stadtrundgang findet täglich statt. Kinder können sich bei der beliebten Taschenlampenführung auf nächtliche Entdeckungsreise begeben. Rund um die Osterfeiertage gibt es Sonderfahrten mit den nostalgischen Oldtimerbussen.

Der historische Stadtrundgang wird zusätzlich zu den regelmäßigen Terminen am Samstag (14 Uhr) und Sonntag (11 Uhr) in der schulfreien Zeit montags bis freitags angeboten. Die beliebte 90-minütige Führung durch die historische Löwenstadt findet garantiert statt und startet um 14 Uhr.



Kinder von 6 bis 10 Jahren dürfen sich wieder auf die beliebte Führung „Mit der Taschenlampe durchs nächtliche Braunschweig“ freuen. Am 3. und 17. April, jeweils um 20:30 Uhr, warten geheimnisvolle Zahlen und Figuren an dunklen Gebäuden darauf entdeckt zu werden. Eine eigene Taschenlampe muss mitgebracht werden. Pro Kind kann eine erwachsene Begleitung kostenlos teilnehmen. Die Führung dauert etwa 90 Minuten.

Die neu ins Programm aufgenommene „Stadtführung ohne Hindernisse“ für Menschen mit eingeschränkter Mobilität oder Gehbehinderung wird erstmals am Sonntag, 13. April, um 15 Uhr angeboten. Auch hier garantiert das Stadtmarketing die Durchführung der 75-minütigen Tour.

Treffpunkt zur Stadtführung ohne Hindernisse, zur Taschenlampenführung sowie zum historischen Stadtrundgang ist die Touristinfo, Kleine Burg 14.

Eine zusätzliche Führung gibt es ab April auch im Schloss Richmond. Die historische Führung durch das Schloss war bisher nur für Gruppen buchbar. „Ab April bieten wir die Führung zusätzlich einmal monatlich als öffentlichen Termin an“, erklärt Nina Bierwirth, Bereichsleiterin beim Stadtmarketing. Erster Termin ist Sonntag, 13. April, um 11 Uhr. Von dieser Neuerung unberührt bleiben die Richmond-Erlebnisführungen „Durchlaucht, Eure Schokolade ist bereit“ und „1787: Richmond-Rendezvous“, die weiterhin jeweils einmal im Monat angeboten werden.

An den Feiertagen rund um Ostern laden die historischen Oldtimerbusse zu entspannten Stadtrundfahrten ein. Zusätzlich zu den regelmäßigen Fahrten am Samstag (15:30 Uhr) und Sonntag (11 Uhr) startet am Karfreitag und Ostermontag, jeweils 11 Uhr, ein Bus zur etwa 90-minütigen Rundfahrt durch die Löwenstadt. Treffpunkt ist auf dem Platz der Deutschen Einheit, direkt am Bus.

Tickets für die Stadtführungen sind erhältlich in der Braunschweiger Touristinfo, Kleine Burg 14, (0531) 4 70 20 40.


zur Startseite