Sie sind hier: Region >

Outlet-Center: Frau überfallen und mit Messer bedroht



Wolfsburg

Outlet-Center: Frau überfallen und mit Messer bedroht


Symbolfoto: Alexander Panknin
Symbolfoto: Alexander Panknin Foto: Alexander Panknin

Artikel teilen per:

Wolfsburg. Am gestrigen Samstag, kurz nach sechs Uhr morgens, wollte eine 53-jährige Reinigungskraft aus Wolfsburg ihren Dienst im Designer-Outlet-Center antreten. Doch sie wurde Opfer eines jungen Mannes.



Diesertrat zunächst unbemerkt im ansonsten menschenleeren Einkaufszentrum überfallartig von hinten an sie heran und umklammerte sie mit einem Arm am Hals. Mit der anderen Hand, in der er ein Messer hielt, versuchte er vermutlich, nach der Handtasche der Frau zu greifen.

Die Frau verteidigte sich allerdings mit aller Kraft und konnte sich schließlich aus dem Griff des Angreifers lösen. Hierbei zog sie sich an beiden Händen Schnittverletzungen zu. Die Sofortfahndung nach dem Täter, der ohne Beute floh, verlief negativ. Die verletzte Frau wollte sich selbstständig zu einem Arzt begeben. Dies teilte die Polizei mit.

Täterbeschreibung: Circa 30 Jahre, dunkle Hautfarbe, circa 175 Zentimeter groß. Weiße Jacke ("Cardigan"), weiße Hose (leger, wie Jogginghose), weiße Baseballkappe, schwarze Sneaker, trug auf dem Rücken einen Turnbeutelrucksack.


zur Startseite