whatshotTopStory

Pablo Thiam wird Integrationsbeauftragter: „Wichtiges Thema“


Olaf Rebbe, Pablo Thiam und Dr. Tim Schumacher (v.l.n.r.). Foto: VfL Wolfsburg
Olaf Rebbe, Pablo Thiam und Dr. Tim Schumacher (v.l.n.r.). Foto: VfL Wolfsburg

Artikel teilen per:

01.03.2018

Wolfsburg. Pablo Thiam, Leiter U23 der VfL-Fußball.Akademie, fungiert ab sofort zusätzlich als Integrationsbeauftragter des VfL Wolfsburg. Mit dieser Ernennung nimmt der VfL eine Vorreiterrolle in der Fußball-Bundesliga ein. Dies berichtet der Verein.



In seiner neuen Funktion wird Thiam Botschafter für das Thema Integration sein, als Hauptansprechpartner innerhalb des sportlichen Bereiches hierfür fungieren und zudem die Arbeit der Fachabteilung Corporate Social Responsibility (CSR) inhaltlich unterstützen. „Ich selbst weiß aus meiner persönlichen und sportlichen Vergangenheit wie wichtig Integration ist. Der Profifußball öffnet sich diesem Thema immer mehr, aber es kann noch viel mehr für die Integration, gerade von jungen Menschen, durch den Fußball getan werden. Ich möchte unseren Talenten mit meiner Erfahrung weiterhelfen und ihnen ganz pragmatisch Wege aufzeigen, die Herausforderungen, die ein neues Umfeld mit sich bringt, zu meistern“, so Pablo Thiam...

Lesen Sie hier den vollständigen Artikel:


http://regionalsport.de/pablo-thiam-wird-integrationsbeauftragter-wichtiges-thema/


zur Startseite