Sie sind hier: Region >

Papiertonnen werden nicht mehr geleert



Wolfenbüttel

Papiertonnen werden nicht mehr geleert

Der ALW ergreift zahlreiche Maßnahmen, um bei der Eindämmung der Verbreitung des Coronavirus zu unterstützen.

von Werner Heise


Die Abfuhr der Papiertonne wird eingestellt.
Die Abfuhr der Papiertonne wird eingestellt. Foto: Werner Heise

Artikel teilen per:

Wolfenbüttel. Die blauen Papiertonnen werden im Landkreis Wolfenbüttel seit dem 27. März nicht mehr geleert. Auch die Umstellung auf den wöchentlichen Abfuhrrhythmus der Biotonne ist entfallen. Dies hatte der Abfallwirtschaftsbetrieb im Landkreis Wolfenbüttel (ALW) bereits im März mitgeteilt und durch regionalHeute.de veröffentlicht. Wie Hinweise unserer Leser zeigen, haben dies offenbar noch nicht alle mitbekommen.



Der ALW ergreift zahlreiche Maßnahmen, um bei der Eindämmung der Verbreitung des Coronavirus zu unterstützen. So wurde unter anderem ein Schichtbetrieb eingeführt, um den Betrieb dauerhaft aufrechterhalten zu können. Dieser Schichtbetrieb wirkt sich auf die gewohnten Touren und Leistungen aus. Das teilt der Betrieb auf seiner Homepage mit.

Papier könne flächendeckend in den im Landkreis verteilten Depotcontainern entsorgt werden, die weiterhin abgefahren werden.

Weitere Einschränkungen, wie beispielsweise zur Sperrmüllabfuhr oder zu den Recyclinghöfen teilt der ALW auf seiner Homepage mit.


zur Startseite