Sie sind hier: Region >

Parken in Wolfenbüttel: Stadt verkürzt Zeit der Gebührenpflicht



Parken in Wolfenbüttel: Stadt verkürzt Zeit der Gebührenpflicht

Bis Anfang kommenden Jahres muss nur noch bis 16 Uhr bezahlt werden. Die Stadt will damit den Einzelhandel unterstützen.

Archivbild
Archivbild Foto: Alexander Dontscheff

Wolfenbüttel. Der Verwaltungsausschuss der Stadt Wolfenbüttel hat in seiner jüngsten Sitzung beschlossen, vom 9. Dezember bis einschließlich 2. Januar den Zeitraum des gebührenpflichtigen Parkens zu verkürzen. Hierdurch soll der Innenstadthandel unterstützt werden. Das teilt die Stadt Wolfenbüttel in einer Pressemeldung mit.



Die Gebührenpflicht besteht dann in folgender Form: Montag bis Freitag 9 bis 16 Uhr, Samstag 9 bis 14 Uhr. Die Regelung gilt nicht für die Parkhäuser am Rosenwall, am Schulwall und die Parkpalette am Landeshuter Platz.


zum Newsfeed