whatshotTopStory

Parkende Autos beschädigt: 28-Jährige leistet Widerstand gegen Polizei

Die Frau beleidigte die Eigentümer der Fahrzeuge verbal und wurde bei der Befragung durch die Polizei zunehmend aggressiver.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Rudolf Karliczek

Artikel teilen per:

29.12.2020

Vöhrum. Eine 28-jährige Frau aus Peine soll aus bislang ungeklärten Gründen am gestrigen Montagnachmittag gegen 13 Uhr gegen zwei auf einem Feldweg bei Vöhrum abgestellte Autos getreten und diese beschädigte haben. Obwohl die Eigentümer der Autos die Frau zur Rede stellen, entfernte diese sich vom Ereignisort und beleidigte dabei die Eigentümer verbal. Diese nahmen die Verfolgung der Verursacherin auf und alarmierten die Polizei, wie diese in einer Pressemitteilung berichtet.



Die Verursacherin habe in der Nähe des Ereignisortes angetroffen werden können. Bei der Befragung zum Sachverhalt sei die Frau zunehmend
aggressiver geworden und habe Widerstand gegen die Maßnahmen der Polizei geleistet. So habe sie gezielt versucht nach einer Polizeibeamtin zu treten. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen sei die 28-Jährige letztendlich nach Hause entlassen worden. Es wären verschiedene Ermittlungsverfahren eingeleitet worden. Zum entstandenen Sachschaden könnten derzeit noch keine Angaben gemacht werden.


zur Startseite