Sie sind hier: Region >

Partystimmung im inklusiven Dorf Neuerkerode



Wolfenbüttel

Partystimmung im inklusiven Dorf Neuerkerode


Symbolfoto: Pixabay
Symbolfoto: Pixabay Foto: Pixabay

Artikel teilen per:

Sickte. Akrobatik und Kunst, Workshops, Jam-Sessions und Festival-Feeling: Die Evangelische Stiftung Neuerkerode lädt nach eigenen Angaben zu einem ereignisreichen August ein. Zwischen dem 13. und 18. August wird das inklusive Dorf Neuerkerode zu einer Kreativ-, Kultur- und Musikmeile mit zahlreichen Veranstaltungen:



Vom 13. bis 17. August gastiert der Mitmach-Zirkus „La Luna“ im Ort. Eine ganze Woche lang üben Bürgerinnen und Bürger Neuerkerodes für den großen Auftritt: Von atemberaubender Artistik bis zum alltäglichen Geschäft des Zirkusdirektors erarbeiten sie als Highlight zwei Vorstellungen. Am Donnerstag, 16. August, von 17 bis 19.15 Uhr und am Freitag, 17. August 2018, von 15 bis 17.15 Uhr präsentieren sich die rund 60 Teilnehmer dann als Artisten, Akrobaten, Clowns und Fakire und erleben, was es heißt, vor Publikum in der Manege zu stehen.

Internationales Musikprojekt



Music Unites Europe ist ein internationales Musikprojekt, das vom 13. bis 18. August 2018 stattfindet und zum Ziel hat, Inklusion und Integration weiter Gehör in der Gesellschaft zu verschaffen sowie grenzübergreifende Netzwerke zu knüpfen. Mit dabei sind die Bands „Crazy Mike“ (Schweden), „The Mumes“ (Dänemark), „The Till Wave-Band“ (USA) sowie „The Mix“ und „Hand in Hand“ (beide Neuerkerode). Die Teilnehmer werden in der Woche verschiedene Instrumenten-Workshops (Schlagzeug und Gitarre) bei erfahrenen Musikern absolvieren und das Gelernte vor Publikum auf die Bühne bringen. Auftritte sind im Rahmen von Jam-Sessions im Dorfgemeinschaftshaus „Biermanski’s“, während der Zirkusaufführungen in Neuerkerode aber auch bei einem Konzert in der IGS Heidberg geplant.

Open-Air-Flair, ausgelassene Stimmung sowie Rock und Pop vom Feinsten – dafür steht Norddeutschlands größtes inklusives Musikfestival „Rock an der Wabe“ (18. August/Beginn 16 Uhr) seit mehr als zehn Jahren. Auf dem Neuerkeröder Dorfplatz rocken bis spät in den Abend hinein die Bands „Queen Kings“, „Black Rosie“ und „Station 17“ sowie die Lokalmatadore von „The Mix“ und „Hand in Hand“. Unterstützung erhalten sie im Vorfeld von den Music Unites Europe-Bands, die ihr großes Abschlusskonzert geben. Der Eintritt ist frei.

Termine im Überblick




13.-17.8.2018: Mitmach-Zirkus „La Luna“

13.08. Offizielle Begrüßung/Kennenlernen von 11 bis 12 Uhr | Wabewiese, Neuerkerode
14.08. Workshops von 9.30 bis 11.30 Uhr | Neuerkerode
16.08. Abschlussvorstellung von 17 bis 19.15 Uhr | Wabewiese, Neuerkerode
17.08. Abschlussvorstellung von 15 bis 17.15 Uhr | Wabewiese, Neuerkerode

13-18.8.2018: Music Unites Europe

14.08. Workshops Rhythmik und Gitarre von 10 bis 16 Uhr | Neuerkerode
15.08. Auftritt IGS Heidberg ab 9.30 Uhr | Stettinstraße 1, 38124 Braunschweig
16.08.+17.08. Workshop –Band-Mashup von 10 Uhr bis 12.30 Uhr | Neuerkerode
17.08. Konzert ab 18.30 Uhr | Wabewiese oder „Biermanski’s“, Neuerkerode


18.8.2018: Rock an der Wabe | Dorfplatz Neuerkerode
16-17 Uhr „Music Unites Europe-Bands“
17-18 Uhr „Station 17“
18.30 bis 19.30 Uhr „Black Rosie“
20 bis 21 Uhr „The Mix“
21.30 bis 22.30 Uhr „Queen Kings“


zur Startseite