Braunschweig

Passanten vertrieben Räuber und werden als Zeugen gesucht


Symbolfoto: Pixabay
Symbolfoto: Pixabay Foto: Pixabay

Artikel teilen per:

26.02.2018

Braunschweig. Ein 22-Jähriger wurde nach Polizeiangaben am vergangenen frühen Samstagmorgen auf dem Gehweg vor dem Restaurant "Ocakbasi" auf der Friedrich-Wilhelm-Straße niedergeschlagen und beraubt. Passanten sollen das Tatgeschehen beobachtet und die Täter durch lautes Schreien vertrieben haben.



Das Opfer gab an, gegen 3.45 Uhr von einem Mann in ein Gespräch verwickelt worden zu sein. Dann sei ein Zweiter hinzu gekommen und
habe ihm einen Faustschlag versetzt, so dass er zu Boden fiel. Die Täter raubten ihm seine Geldbörse und flüchteten Richtung Leopoldstraße, als die Passanten sich bemerkbar machten. Das Portemonnaie warfen die Angreifer weg, nachdem sie Geld und eine Bankkarte daraus entwendet hatten.


zur Startseite