Sie sind hier: Region >

Pastor Böger stellt Borgentrik-Marienaltar vor



Braunschweig

Pastor Böger stellt Borgentrik-Marienaltar vor


Foto: braunschweig.de

Artikel teilen per:




Braunschweig. Magni-Pastor Henning Böger hält am Sonntag, 6. März, um 10.30 Uhr, einen außerordentlichen „Gottesdienst“ im Städtischen Museum, Haus am Löwenwall, Steintorwall 14. Am Marienaltar von Conrad (Cord) Borgentrik wird er mit Wort und Musik weitere religiöse Zeugnisse des Museums betrachten.

Der auf das Jahr 1483 datierte, meisterhaft gearbeitete Wandelaltar zeigt in zwölf Reliefszenen unter anderem Ausschnitte aus dem Leben Marias und Jesu Christi. Er kam 1871 als Geschenk von Friedrich von Voigtländer in die Sammlung des Städtischen Museums Braunschweig. Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen unter der Telefonnummer 470-4521.


zur Startseite