Sie sind hier: Region >

Paul-Lincke-Nachmittag mit Isola Bella Salonorchester



Goslar

Paul-Lincke-Nachmittag mit Isola Bella Salonorchester


Am 3. September spielt das Isola Bella Salonorchester aus Linckes Geburtsstadt Berlin anlässlich des Paul-Lincke-Nachmittag. Symbolfoto: Sina Rühland
Am 3. September spielt das Isola Bella Salonorchester aus Linckes Geburtsstadt Berlin anlässlich des Paul-Lincke-Nachmittag. Symbolfoto: Sina Rühland Foto: Sina Rühland

Artikel teilen per:




Hahnenklee. Es gibt noch wenige Restkarten: Der Paul-Lincke-Nachmittag am Samstag den 3. September, wird für ein gut gefülltes Kurhaus in Hahnenklee sorgen.

Ab 15.30 Uhr spielt dort das Isola Bella Salonorchester aus Linckes Geburtsstadt Berlin. Das 2007 gegründete Orchester hat sich der Musik des Komponisten verschrieben, der in diesem Jahr 150. Jahre alt geworden wäre. Am 3. September kann das Publikum unter anderem bekannte Werke wie „Bis früh um fünfte, kleine Maus“, „Glühwürmchen flimm ́re“ oder „Nimm mich mit in dein Kämmerlein“ mitsingen. Im Kartenpreis von 7 Euro pro Person sind zudem Kaffee und Kuchen sowie ab Goslar ein Transfer nach Hahnenklee im Preis enthalten. Karten sind im Vorverkauf in der Touristinformation in Goslar und Hahnenklee sowie am 3. September vor Ort erhältlich. Vor der Veranstaltung wird um 14.30 Uhr des 70. Todestags Paul Linckes mit einer Kranzniederlegung auf dem Friedhof in Hahnenklee gedacht.


zur Startseite