Sie sind hier: Region >

PAZ-Cup: SV Lengede feiert achten Turniersieg in Folge



Peine

PAZ-Cup: SV Lengede feiert achten Turniersieg in Folge


Stefan Kleinschmidt, Daniel Jacob, Onur Bacaksiz und Daniel Kudlek (vl.n.r.) feiern den Turniersieg. Foto: Verein
Stefan Kleinschmidt, Daniel Jacob, Onur Bacaksiz und Daniel Kudlek (vl.n.r.) feiern den Turniersieg. Foto: Verein

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Peine. Der SV Lengede krönte sich am Wochenende zum achten Mal in Folge zum Peiner Hallenfußball-Kreismeister. In einem spannenden Endspiel des PAZ-Cup schlug man den SV Bosporus Peine mit 1:0. SVL-Keeper Sascha Scheer avancierte zum Matchwinner.



Buchner sorgt für den Siegtreffer


Gleich mehrfach hielt Sascha Scheel den Sieg für seine Mannschaft fest. Nicht nur in der Gruppenphase gegen Hohenhameln und Oberg, sondern auch im spannenden Endspiel gegen das Überraschungsteam SV Bosporus zeigte der Lengeder Schlussmann eine hervorragende Leistung und parierte einige Male glänzend. Trotz seiner vermeintlichen Favoritenrolle hatte der SVL im Finale kein leichtes Spiel. Der SV Bosporus aus der Kreisliga Peine präsentierte sich absolut auf Augenhöhe mit dem Landeslisten und erspielte sich mehrfach hochkarätige Torchancen. Einzig SVL-Keeper Scheel verhinderte einen Rückstand des Teams von Trainer Dennis Kleinschmidt.

Mehr dazu lesen Sie hier:



http://regionalsport.de/paz-cup-sv-lengede-feiert-achten-turniersieg-in-folge/


zur Startseite