Wolfenbüttel

Pe Werner singt über Weihnachtssinn- und Wahnsinn


Pe Werner singt am 15. Dezember im Lessingtheater. Foto: Steven Haberland
Pe Werner singt am 15. Dezember im Lessingtheater. Foto: Steven Haberland

Artikel teilen per:

07.12.2017

Wolfenbüttel. Am kommenden Freitag präsentiert das Lessingtheater "Ne Prise Zimt". Ein Konzert der BigBand der Deutschen Oper Berlin und Pe Werner.


Ne Prise Zimt - BigBand der Deutschen Oper Berlin feat. Pe Werner

Wenn der Winter in der Tür steht, serviert Pe Werner ein an Hörgenuss reiches Mehrgangmenü nach dem Motto: Gans oder gar nicht! Spätestens seit ihrem Hit »Kribbeln im Bauch« ist die Singer-Songwriterin aus der deutschen Musikszene nicht mehr wegzudenken. Zusammen mit der BigBand der Deutschen Oper Berlin unter der Leitung von Manfred Honetschläger (hr-Bigband), widmet sich Pe Werner augenzwinkernd deutschen Weihnachtsritualen und Geschichten rund um die Geschenke in letzter Minute, Schneeschipp-Pflicht und Tannenbäumen zwischen Lamettazwang und Brandschutzversicherung.

Unterhaltsam und beswingt geht‘s durch das Winterwunderland aus Weihnachtsklassikern, Pop, Jazz und Chansons aus Pe Werners eigener Feder, abgeschmeckt und gewürzt mit einer kleinen Prise Zimt. Wolfenbüttel. AmFreitag den 15. Dezember 2017 um 19.30 Uhr im Großen Saal des Lessingtheaters.

Besetzung: BigBand der Deutschen Oper Berlin, Manfred Honetschläger (Leitung), Pe Werner (Gesang)

Vorverkauf und Information: Theaterkasse, Stadtmarkt 7A, 38300 Wolfenbüttel, Telefon 05331 86-501 und 86-502, Telefax 05331 86-507 oder unter www.lessingtheater.de | karten@lessingtheater.de. Karten sind zwischen von 25 und 34 Euro, ermäßigt ab 20 Euro, erhältlich.


zur Startseite