Ausgangssperre missachtet: Autofahrer ohne Führerschein unterwegs

Die Polizei musste gleich zwei Ordnungswidrigkeitsverfahren einleiten.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Anke Donner

Vöhrum. Im Rahmen einer Verkehrskontrolle wurde am gestrigen Montag um 22:10 Uhr auf der Kirchvordener Straße in Vöhrum ein 47-jähriger Autofahrer angehalten. In der Kontrolle stellten die Beamten fest, dass der Mann nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war. Zudem hielt sich dem Mann nicht an die bestehende Ausgangssperre. Dies berichtet die Polizei in einer Pressemitteilung.


Die Polizei habe ein Ermittlungsverfahren wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis und ein Ordnungswidrigkeitsverfahren wegen des Verstoßes
gegen die Corona-Verordnung eingeleitet.


mehr News aus Peine

Themen zu diesem Artikel


Verkehr Corona Corona Peine Polizei