Erfolgreiche „Ladies Week“ des Jobcenters Peine


Andreas Höver, Geschäftsführer der Bäckerei Seidel, (rechts) führte die Teilnehmerinnen durch die Produktionshalle und stand für Fragen zur Verfügung. Foto: Landkreis Peine
Andreas Höver, Geschäftsführer der Bäckerei Seidel, (rechts) führte die Teilnehmerinnen durch die Produktionshalle und stand für Fragen zur Verfügung. Foto: Landkreis Peine

Artikel teilen per:

25.04.2019

Peine. Erstmals hat das Jobcenter des Landkreises Peine eine „Ladies Week“ veranstaltet. Das berichtet der Landkreis in einer Pressemitteilung. Vom 15. bis 18. April konnten Kundinnen des Jobcenters drei Peiner Unternehmen kennenlernen und sich vor Ort über Beschäftigungsmöglichkeiten informieren.


Die ausgewählten Betriebe stellten theoretische und praktische Anforderungen für verschiedenste Tätigkeitsfelder vor. Die Teilnehmerinnen statteten dem Best Western Hotel Peine, der Bäckerei Seidel und dem Peiner Wasserverband einen Besuch ab, konnten einen Blick hinter die Kulissen wagen und Fragen zu Berufsbildern, Arbeitszeiten und Praktikumsmöglichkeiten stellen. Zuvor hatte es zwei Informationsveranstaltungen für die Kundinnen es Jobcenters gegeben.

„Die ‚Ladies Week‘ war ein rundum gelungenes Event, bei dem man gemerkt hat, dass die Teilnehmerinnen dankbar für diese Möglichkeit, einmal über den Tellerrand hinaus zu schauen, sind“, erklärt Adriano Del Muscio vom Organisationsteam der „Ladies Week“. Für die nächste Auflage des Projekts sei auch ein Pendant für die männlichen Kunden geplant.


zur Startseite