Fiss–Moll machte Stimmung beim ersten Martiniessen in Ilsede


Den kulturellen Rahmen gestaltete die Gitarrengruppe Fiss-Moll. Foto: privat
Den kulturellen Rahmen gestaltete die Gitarrengruppe Fiss-Moll. Foto: privat Foto: privat

Artikel teilen per:

28.10.2019

Ilsede. Am Freitag fand das erste Martiniessen in Ilsede statt, und der Saal war ausverkauft. Das berichtet Ben Holbe.


125 interessierte Bürger, Vereinsmitglieder, Menschen aus Politik, Wirtschaft, Banken und Gewerbebetreibende gaben sich ein Stelldichein bei einem gemeinsamen Essen. Den kulturellen Rahmen gestaltete die Gitarrengruppe Fiss-Moll aus Oberg. Ein Mix aus Pop, Oldies und Irish Folk brachte die Gäste in Stimmung. Aber auch die Gäste puschten Fiss-Moll durch ihre Begeisterung und Applaus zu großer Spielfreude und lustigen Einlagen. Das begeisterte und sangesfreudige Publikum forderte zum Ende noch den Song von Reinhard Mey „Über den Wolken“ und der Saal brodelte und sang das Lied begeistert mit. Dieses Zusammensein wird bestimmt nicht das Einzige bleiben, so Ben Holbe.


zur Startseite