Sie sind hier: Region > Peine >

Peine: Diebe schlagen 55-Jährigem Geldbörse aus der Hand



Hilfsbereitschaft ausgenutzt: Diebe schlagen 55-Jährigem Geldbörse aus der Hand

Die beiden Täter flohen mit 250 Euro Beute.

Symbolbild
Symbolbild Foto: Frederick Becker

Peine. Am Samstag, zwischen 9.20 und 9.50 Uhr baten zwei Männer auf dem Parkplatz des Lidl-Marktes in Stederdorf einen 55-jährigen Peiner darum, Geld zu wechseln. Als der Mann sein Portemonnaie aus der Hosentasche zog, nutzten die Diebe den Überraschungsmoment und schlugen dem Geschädigten seine Geldbörse aus der Hand. Anschließend stahlen sie hieraus 250 Euro und flüchteten. Das berichtet die Polizei in einer Pressemeldung.



Lesen Sie auch: Zwei Personengruppen prügeln sich in der Peiner Fußgängerzone


Einer der beiden Verdächtigen sei zwischen 45 und 50 Jahre alt gewesen, habe eine graue Jacke und blaue Jeans getragen, hätte mit russisch-deutschem Akzent gesprochen und längere graue Haare getragen. Der andere sei etwas jünger (30 bis 45 Jahre) gewesen und hätte dunkle kurze Haare gehabt. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Peine unter Telefon 05171-9990 in Verbindung zu setzen.


zum Newsfeed