Informationsveranstaltung zu Energiewende und Netzausbau

Im Forum Peine wird über den Stromnetzausbau und Klimaschutz debattiert. Auch ein Mitarbeiter von TenneT wird dabei sein.

Symbolbild
Symbolbild Foto: Über dts Nachrichtenagentur

Peine. Am Mittwoch, dem 12. Oktober, findet um 19 Uhr im Forum Peine eine Veranstaltung über Klimaschutz und Netzausbau statt. Zu Beginn der kostenfreien Veranstaltung der Kreisvolkshochschule wird Jonas Töpken, Ansprechpartner einer vom Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) geförderten Initiative für den Bürgerdialog Stromnetz, einen Impulsvortrag halten, wie der Landkreis am heutigen Dienstag mitteilte.


Lesen Sie auch: Startschuss gefallen: Weitere Förderungszusage für "Perspektive Innenstadt"


Ein Vertreter des Übertragungsnetzbetreibers TenneT soll diesen mit Informationen zu den konkreten Ausbauvorhaben in der Region ergänzen. Ein Statement zum Sachstand des Netzausbaus im Landkreis Peine durch die Klimaschutzagentur sei ebenfalls vorgesehen, hieß es. Im Anschluss ist eine Diskussion unter der Moderation von Petra Wassmann, sogenannte "Klimafit"-Kursleiterin der Kreisvolkshochschule, geplant.

Bürger sollen über Beteiligungsmöglichkeiten informiert werden


Diskutiert werden soll unter anderem, wie die Energiewende und der Stromnetzausbau zusammenhängen und Bürger sich an Entscheidungen beteiligen können. Darüber hinaus soll es etwa um Naturschutz oder andere Nutzungskonflikte gehen, hieß es.


mehr News aus Peine

Themen zu diesem Artikel


Innenstadt Innenstadt Peine