Sie sind hier: Region > Peine >

Landkreis Peine stellt klar: Geimpfte müssen Genesenen-Nachweis nicht verlängern lassen



Landkreis stellt klar: Geimpfte müssen Genesenen-Nachweis nicht verlängern lassen

Der Genesenen-Nachweis für geimpfte Personen sei nach jetzigem Stand unbegrenzt gültig.

Symbolbild
Symbolbild Foto: pixabay

Peine. Beim Bürgertelefon des Landkreises Peine gehen vermehrt Anrufe von geimpften Personen ein, die an Corona erkrankt waren und den erhaltenen Genesenen-Nachweis auf 180 Tage verlängert haben möchten. Dies ist jedoch nicht notwendig, stellt der Landkreis Peine in einer Pressemeldung klar.



Lesen Sie auch: Gericht: Verkürzung des Genesenenstatus auf 90 Tage ist "formell verfassungswidrig"


„Die Begrenzung auf 90 (davor 180) Tage gilt nur für ungeimpfte Personen, da diese noch keinen Immunschutz aufgebaut haben. Die Zeitdauer/Gültigkeit des Genesenen-Nachweises hat für geimpfte Personen daher keine Relevanz und ist nach jetzigem Stand unbegrenzt gültig“, erklärt Kreissprecher Fabian Laaß.


zum Newsfeed