Stadtverwaltung Peine - Telefonische Absprache vor Besuch erbeten

Die Stadt Peine bittet ab sofort um telefonische Absprache vor Besuchen.

Symbolfoto.
Symbolfoto. Foto: Alexander Panknin

Peine. Aufgrund der sich weiter ausbreitenden COVID-19-Pandemie bittet die Stadt Peine alle Bürgerinnen und Bürger zu überprüfen, ob ein persönliches Erscheinen im Peiner Rathaus für die Klärung von Angelegenheiten zwingend erforderlich ist. Dies berichtet die Stadt Peine in einer Pressemitteilung.


Stadtrat Christian Axmann: „Nutzen Sie die Möglichkeit, Anliegen zunächst telefonisch oder per E-Mail mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu besprechen und gegebenenfalls einen Termin zu vereinbaren.“ "Durch einen verstärkten Telefonservice im Bereich des Bürgerbüros werden wir den veränderten Rahmenbedingungen gerecht", so der Stadtrat abschließend. Ziel dieser Maßnahme sei es, sowohl die Kundinnen und Kunden, als auch die Mitarbeiterschaft zu schützen und die Ausbreitung des Coronavirus möglichst einzudämmen.


mehr News aus Peine

Themen zu diesem Artikel


Corona Corona Peine