Sie sind hier: Region > Peine >

Peine: Vortrag: Diese Rechte und Ansprüche haben Pflegebedürftige in häuslicher Pflege



Vortrag: Diese Rechte und Ansprüche haben Pflegebedürftige in häuslicher Pflege

Der Senioren- und Pflegestützpunkt Niedersachsen veranstaltet einen Online-Vortrag.

 Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Pixabay

Artikel teilen per:

Peine. Einen Online-Vortrag zu Rechten und Pflichten von Pflegebedürftigen und deren Angehörigen in der häuslichen Pflege bietet der Senioren- und Pflegestützpunkt Niedersachsen im Landkreis Peine in Kooperation mit der Kreisvolkshochschule Peine am Dienstag, 29. Juni, von 19 bis 21:15 Uhr an. Dies teilt der Landkreis Peine mit.



Pflegebedürftigkeit sei eine große Herausforderung für die ganze Familie. Bei der kostenfreien Veranstaltung möchte die Pflegeberaterin Katarzyna Galuszka-Stolz die Angehörigen durch Aufklärung unterstützen und bestärken. Unter anderem werden folgende Fragen beantwortet: Wann und wie kann der Arzt etwas verordnen? Wer darf medizinische Unterlagen einsehen? Was ist ein Beratungsbesuch? Was darf und muss der Pflegedienst tun? Was ist bei einem Krankenhausaufenthalt zu beachten? Muss jemand ins Pflegeheim? Wer bekommt welche Leistungen der Pflegeversicherung und wann? Wer darf was bestimmen und entscheiden und wann? An wen kann man sich wenden, wenn es Probleme gibt?

Eine vorherige Anmeldung sei im Senioren- und Pflegegestützpunkt telefonisch unter der Nummer 05171/401-9100 erforderlich.


zur Startseite