whatshotTopStory

Peiner Kreismuseum: Leiterin in den Ruhestand verabschiedet


Die Leiterin des Peiner Kreismuseums Dr. Ulrika Evers wird  in den Ruhestand verabschiedet. Archivfoto: Frederick Becker
Die Leiterin des Peiner Kreismuseums Dr. Ulrika Evers wird in den Ruhestand verabschiedet. Archivfoto: Frederick Becker Foto: Frederick Becker

Artikel teilen per:

30.07.2017

Peine. Die Leiterin des Peiner Kreismuseums Dr. Ulrika Evers wird am morgigen Montag vom Ersten Kreisrat Henning Heiß in den Ruhestand verabschiedet.



Nach dem Studium der Kunstgeschichte an der Ruhruniversität Bochum mit anschließender Promotion war sie zunächst als Museumsassistentin im Emschertal Museum der Stadt Herne tätig. Weitere Stationen waren die Geschäftsführung der Konzerte „Musica Viva“ im Landesmuseum Münster und der Aufbau der Rosenthal Galerie in München und in Köln. 1986 übernahm sie die Leitung des Gemeindearchivs Rommerskirchen und eröffnete eine eigene Galerie in Bonn mit zeitgenössischer Kunst. 1988 übernahm sie die Leitung des Kreismuseums Peine. Dieses führte Dr. Evers fast 30 Jahre mit großem Engagement und organisierte in dieser Zeit verschiedenste Ausstellungen und Veranstaltungen, die das Museum auch über die Kreisgrenzen hinaus bekannt gemacht haben.


zur Startseite