Sie sind hier: Region >

Peiner Polizei erwischt Braunschweiger Autofahrer mit Drogen im Blut



Braunschweig | Peine

Peiner Polizei erwischt Braunschweiger Autofahrer mit Drogen im Blut

Der 28-Jährige war auf der K 13 zwischen Wipshausen und Meerdorf unterwegs

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Marvin König

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Wipshausen. Eine Polizeistreife stellte am Freitagabend, 19.15 Uhr, einen 28-jährigen Braunschweiger fest, der mit seinem Auto auf der Kreisstraße 13 zwischen Wipshausen und Meerdorf unterwegs war. Im Rahmen einer Verkehrskontrolle wurde festgestellt, dass der Autofahrer unter Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Das berichtet die Polizei Peine in einer Pressemeldung.



Es wurde eine Blutprobenentnahme veranlasst und die Weiterfahrt untersagt. Gegen den Fahrzeugführer wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.


zum Newsfeed