Sie sind hier: Region >

Pfarrer feiern Jubiläum



Wolfenbüttel

Pfarrer feiern Jubiläum


18 Pfarrerinnen und Pfarrer der Landeskirche Braunschweig feiern in der Hauptkirche ihr Ordinationsjubiläum. Foto: Archiv
18 Pfarrerinnen und Pfarrer der Landeskirche Braunschweig feiern in der Hauptkirche ihr Ordinationsjubiläum. Foto: Archiv

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail




Wolfenbüttel. 18 Pfarrerinnen und Pfarrer der Landeskirche Braunschweig feiern am Montag, 14. September, um 15 Uhr in der Hauptkirche in Wolfenbüttel ihr Ordinationsjubiläum. Landesbischof Dr. Christoph Meyns dankt ihnen für ihren langjährigen Dienst und überreicht ihnen eine besondere Urkunde.

Am weitesten zurückblicken kann Eberhard Grefe, Oberlandeskirchenrat in Ruhe und ehemaliger Leiter der Personalabteilung im Landeskirchenamt. Er wurde vor 60 Jahren ordiniert. Vor 50 Jahren als Pfarrer ordiniert wurden: Ralf Schubert (ehemals Hasselfelde), Propst i.R. Joachim Fiedler (ehemals Königslutter) und Dekan i.R. Heinrich Denecke (ehemals Braunschweig). Ihre 40-jährige Ordination können begehen: Hans-Jürgen Weißkichel (ehemals Zorge), Günter Prüße (ehemals Wolfenbüttel), Gerhard Ludwig (ehemals Grafhorst), Friedrich Krüger (ehemals Umweltbeauftragter der Landeskirche), Dr. Manfred Korn (ehemals Braunschweig), Andreas Knauf (ehemals Calvörde), Dr. Peter Hennig (ehemals Schöningen), Bernhard Fitzke (ehemals Wehre) und Hans-Jörg Borchardt (ehemals Braunschweig).

25-jähriges Ordinationsjubiläum feiern: Bernhard Sieverling (Süpplingen), Joachim Schreiber (Parsau), Ulrich Römer (ehemals Braunschweig), Martin Granse (Wolfenbüttel) und Tatjana Flache-Brandt (ehemals Altenheimseelsorgerin in Braunschweig). In der Ordination überträgt der Landesbischof mit einer besonderen liturgischen Handlung Pfarrerinnen und Pfarrern ihr Amt und verpflichtet sie auf ihren kirchlichen Dienst.


zur Startseite