Sie sind hier: Region >

Pferd misshandelt? Tier musste eingeschläfert werden



Wolfsburg

Pferd misshandelt? Tier musste eingeschläfert werden


Was geschah mit der Jungstute? Symbolfoto: Pixabay
Was geschah mit der Jungstute? Symbolfoto: Pixabay Foto: Pixabay

Artikel teilen per:

Wolfsburg. Die Polizei Fallersleben bittet in einer Pressemitteilung um Zeugenhinweise zu einem vermutlich misshandelten Pferd auf einer Koppel bei Barnstorf. Die fünfjährige Island-Stute musste demnach von einem Tierarzt eingeschläfert werden.



Den Ermittlungen zufolge ereignete sich der Vorfall zwischen dem 11. und 13. August. Die Stute habe dort mit noch acht weiteren Jungtieren auf der Weide gestanden, so die Besitzerin, die das Pferd schließlich an dem Montagabend liegend vorfand. Der Mediziner diagnostizierte an einem vorderen Fesselgelenk eine Verletzung, die sich die Stute zum Beispiel durch einen Sturz nicht selbst habe zufügen können. Zeugen setzen sich bitte mit der Polizeiwache unter Telefon 05362-967000 in Verbindung.


zur Startseite