Sie sind hier: Region >

Planetarium stellt Kinderprogramm zur Gravitation vor



Wolfsburg

Planetarium stellt Kinderprogramm zur Gravitation vor

von Bernd Dukiewitz


Im Planetarium können Kinder alles über Gravitation in einer neuen Show lernen. Foto: Bernd Dukiewitz
Im Planetarium können Kinder alles über Gravitation in einer neuen Show lernen. Foto: Bernd Dukiewitz Foto: Bernd Dukiewitz

Artikel teilen per:

Wolfsburg. Von Newton über Einstein hin zur Gravitation - diese Reise unternehmen der Zauberschüler Limbradur und der Roboter ALBDY X3 in der neuesten Aktion für Kinder im Planetarium. In der 360 Grad Show unter der Kuppel lernen die Kinder alles über die anziehende Kraft.



Am 4. Februar feiert das ganz neue Kinderprogramm seine Premiere im Wolfsburger Planetarium. „Limbradur und die Magie der Schwerkraft“ ist ein informatives und zugleich sehr aufwendig produziertes 360-Grad-Programm, was sich einem ganz allgegenwärtigen Thema widmet – der Schwerkraft. Auf kindgerechte Weise lernen die kleinen und großen Besucherinnen und Besucher, wie Isaac Newton und Albert Einstein der Gravitation auf die Schliche gekommen sind.

"Es ist ein Programm für Kinder ab acht Jahren, bei dem sich aber auch interessierte Eltern gut aufgehoben fühlen werden", freut sich Dirk Schlesier, Direktor des Planetariums. Die Shows gehen jeweils 45 Minuten.


Eintritt: Erwachsene: 7,90 Euro, Kinder und Studenten: 5,20 Euro

Termine unter anderem:
- 5. Februar, 13 Uhr
- 8. Februar, 14:30 Uhr
- 11. Februar, 16 Uhr
- 12. Februar, 11:30 Uhr

Darüber hinaus gibt es weitere Termine im Februar und März unter www.planetarium-wolfsburg.de


zur Startseite