Wolfsburg

Planetarium unterstützt die Blutspende im Klinikum Wolfsburg


Dr. Christine Becker und Claudia Unverzagt mit der Lostrommel. Foto: Klinikum Wolfsburg
Dr. Christine Becker und Claudia Unverzagt mit der Lostrommel. Foto: Klinikum Wolfsburg

Artikel teilen per:

28.06.2017

Wolfsburg. Für die Versorgung der Patienten im Klinikum Wolfsburg werden jedes Jahr ca. 6.000 Blutkonserven benötigt. Das Planetarium Wolfsburg unterstützt die Arbeit der Blutspende mit zehn mal zwei Freikarten für eine Vorstellung. Die Eintrittskarten werden unter allen Blutspendern verlost, die im Juli 2017 im Klinikum Wolfsburg Blut spenden.




„Wir freuen uns sehr über diese Unterstützung und hoffen damit die dringend benötigten Blutprodukte für die Patientenversorgung im Klinikum Wolfsburg auch über den Sommer sicherzustellen“, sagt Dr. Beate Rothe, Chefärztin des Instituts für Labormedizin im Klinikum Wolfsburg.


zur Startseite