Braunschweig

Podiumsdiskussion im Landesmuseum


Im Braunschweigischen Landesmuseum wird eine Podiumsdiskussion zum Thema "Zu schön, um wahr zu sein - Schönheitsbilder in den Medien" angeboten. Foto: Anke Donner
Im Braunschweigischen Landesmuseum wird eine Podiumsdiskussion zum Thema "Zu schön, um wahr zu sein - Schönheitsbilder in den Medien" angeboten. Foto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

22.02.2018

Braunschweig. Wie beeinflussen das Internet und die sozialen Medien unsere Vorstellung von Schönheit? Um diese Frage geht es am Montag, den 26. Februar 2018, ab 19 Uhr in einer Podiumsdiskussion im Braunschweigischen Landesmuseum. Eine Anmeldung ist nicht notwendig, der Eintritt ist frei.



Die Ästhetik von Video Games sowie Facebook, YouTube, Instagram und Co. haben einen großen Einfluss auf unsere Selbstwahrnehmung und normierte Schönheitsbilder. Ist die Flut von Bildern im Internet ein Spiegel unserer Überfluss- und Leistungsgesellschaft? Wie verhält sich die zunehmende Dynamik zum eigenen Bedürfnis nach Anerkennung? Und hat sich der Druck zur Perfektionierung erhöht oder können wir durch die Medienvielfalt eine zunehmende Akzep- tanz von Vielfalt beobachten?

Vorab wird die filmische Dokumentation „In Shape – was ist Schönheit?“ gezeigt, die von Mi- chael Roos (Sozialarbeiter/Historiker) und Michael Skolik (Filmemacher) gemeinsam mit Studierenden der Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften konzipiert wurde. In dem vom Braunschweigischen Landesmuseum initiierten Film werden Menschen des 21. Jahrhunderts, die sich beruflich mit Schönheit beschäftigen, vorgestellt: ein Tätowierer, ein Model, ein Model- scout, eine Friseurin, eine Bodybuilderin, eine Bloggerin, eine Psychologin, ein Internet- Influencer und ein Kunsthistoriker. Der Film bildet den Ausgangspunkt für die anschließende Diskussion.

Die Podiumsdiskussion ist Teil des Rahmenprogramms zur neuen Sonderausstellung „Eva’s Beauty Case & Adam's Necessaire“, die Besucherinnen und Besucher vom 22. Februar bis zum 12. August 2018 im Braunschweigischen Landesmuseum in die Welt des Stylings entführt.



zur Startseite