Braunschweig

„Politische Mittagspause“ auf dem Platz der Deutschen Einheit


Die Veranstaltung findet auf dem Platz der Deutschen Einheit statt. Foto: Archiv
Die Veranstaltung findet auf dem Platz der Deutschen Einheit statt. Foto: Archiv Foto: Sina Rühland

Artikel teilen per:

22.05.2018

Braunschweig. Der Tag des Grundgesetzes ist ein offizieller Gedenktag, der an die Unterzeichnung des Grundgesetzes am 23. Mai 1949 erinnert. Anlässlich dieses bundesweiten Gedenktages lädt das Forum Demokratie im Rahmen des Bundesprogramms "Demokratie Leben!" zu einer "Politischen Mittagspause" auf dem Platz der Deutschen Einheit am Mittwoch, 23. Mai, von 12 bis 14 Uhr ein. Federführend ist das Büro für Migrationsfragen der Stadt Braunschweig.



Bei der "Politischen Mittagspause" werden Mitglieder des Forums Demokratie (unter anderem Zentralrat der Muslime, Freiwilligenagentur, Jugendring, Haus der Kulturen) mit diversen Aktionen vertreten sein und laden alle Interessierten dazu ein, über die Themen Demokratie und Teilhabe gemeinsam zu diskutiert. Das Grundgesetz wird währenddessen auf Deutsch und Arabisch verteilt sowie ein dreiminütiger Film mit dem Titel "Wir sind das Grundgesetz" gezeigt.


zur Startseite