Sie sind hier: Region >

Polizei beendet Trunkenfahrten



Braunschweig

Polizei beendet Trunkenfahrten


Polizei zog zwei betrunkene Autofahrer aus dem Verkehr. Symbolfoto: Anke Donner
Polizei zog zwei betrunkene Autofahrer aus dem Verkehr. Symbolfoto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:




Braunschweig. Zwei Trunkenheitsfahrten beendete die Polizei in der Nacht zum Montag. Das geht aus einem Bericht der Polizei hervor.

Wegen seiner auffallend langsamen und unsicheren Fahrweise stoppten die Beamten kurz nach Mitternacht einen 24-jährigen Helmstedter. Ein Atemalkoholtest ergab bei ihm einen Wert von über zwei Promille. Kurz nach 3 Uhr gab eine Mitarbeiterin eines Schnellimbiss an der Stobwasserstraße einen Hinweis auf eine offenbar betrunkene Autofahrerin, die dort auf ihr bestelltes Essen wartete. Die 49-Jährige wurde in ihrem Wagen sitzend angetroffen und überprüft.
Der Alkotest ergab einen Wert von knapp 1,6 Promille.


zur Startseite