Sie sind hier: Region >

Polizei beendet zwei Corona-Partys



Peine

Polizei beendet zwei Corona-Partys

In zwei Fällen musste die Polizei die Treffen auflösen.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Rudolf Karliczek

Artikel teilen per:

Peine. Am vergangenen Samstag sowie am gestrigen Montag musste die Polizei in Peine zwei Corona-Partys beenden. Hier hatten sich mehrere Personen aus verschiedenen Haushalten getroffen, wie die Polizei in einer Pressemitteilung berichtet.



So sei die Polizei am vergangenen Samstag gegen 4:15 Uhr in die Straße Im Reiherhoop in Vöhrum gerufen worden. Trotz der aktuell geltenden Corona-Beschränkungen hätten sich fünf Personen aus unterschiedlichen Haushalten getroffen. Die Party sei durch die Polizei aufgelöst und
Ordnungswidrigkeitsanzeigen gefertigt worden.


Eine weitere Corona-Party musste die Polizei am gestrigen Montag gegen 19 Uhr in der Heinrichstraße in Peine auflösen. Hier hätten sich sieben Personen aus verschiedenen Haushalten getroffen. Auch hier habe die Polizei das Treffen aufgelöst und Ordnungswidrigkeitsverfahren gegen die anwesenden Personen gefertigt.

Die Polizei appelliert: "Bitte halten Sie sich an die aktuell geltenden Kontaktbeschränkungen. Zurzeit darf sich ein Haushalt mit einer weiteren Person treffen."



zur Startseite