whatshotTopStory

Polizei befreit Betrunkene aus Bahnhofstoilette

Ein ungewöhnlicher Polizeieinsatz spielte sich gestern in Bad Harzburg ab. Eine Betrunkene hatte sich in einer Bahnhofstoilette eingesperrt. Die Polizei eilte zur Rettung.

Symbolbild: Pixabay
Symbolbild: Pixabay

Artikel teilen per:

04.07.2020

Bad Harzburg. Laut eines Polizeiberichtes kam es gestern zu einem ungewöhnlichen Polizeieinsatz: Demnach habe sich eine 55-jährige Nordhornerin am Bad Harzburger Bahnhof in einer öffentliche Toilette eingeschlossen. Das Problem: Die Frau sei betrunken gewesen und habe die Tür nicht mehr aufbekommen. Schließlich habe die Polizei anrücken müssen, um sie zu befreien. Als die Beamten die dankbare Frau schließlich aus ihrem ungewöhnlichen Gefängnis befreiten, sei sie mit dem nächsten Zug weitergereist.


zur Startseite