Sie sind hier: Region >

Polizei berät am Tag des Einbruchschutzes



Goslar

Polizei berät am Tag des Einbruchschutzes


"Ist mein Zuhause sicher?" ist eine der Fragen, die am Sonntag beantwortet werden. Symbolfoto: pixabay
"Ist mein Zuhause sicher?" ist eine der Fragen, die am Sonntag beantwortet werden. Symbolfoto: pixabay Foto: pixabay

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Goslar. Am Sonntag jährt sich zum achten Mal der Tag des Einbruchschutzes. Nach der Zeitumstellung nutzen die Einbrecher die früher einsetzende Dunkelheit für Ihre Aktivitäten. Nutzen Sie die gewonnene Stunde am Sonntag für eine kostenlose Beratung bei der Polizeiinspektion Goslar, Heinrich-Pieper-Straße 1 in der Zeit von 12 bis 16 Uhr. Das teilt die Polizei in einer Pressemeldung mit.



In der kriminalpolizeilichen Beratungsstelle erhalten sie anhand von Ausstellungsstücken, Informationsmaterial und fachkundiger Beratung Antworten auf die Fragen, "Ist mein Zuhause sicher?" oder "Bin ich wirkungsvoll geschützt?"

Das Präventionsmaßnahmen Wirkung zeigen und viele Einbrüche durch richtiges Verhalten verhindert werden können, belegen die kontinuierlich steigenden Zahlen der Einbruchversuche. Also die Fälle in denen die Täter unter anderem durch Sicherungsmaßnahmen nicht in das Objekt gelangt sind.



Sollten Sie am Sonntag keine Gelegenheit haben, sich individuell beraten zu lassen, finden Sie spezielle Tipps unter www.k-einbruch.de Hier wird Ihnen am Beispiel eines "interaktiven Hauses" gezeigt, wie Sie mögliche Schwachstellen einfach beseitigen können. Weitere Informationen zum Thema Einbruchsicherung finden Sie unter www.polizei-beratung.de.


zum Newsfeed