Sie sind hier: Region >

Polizei ertappt viele Raser



Braunschweig

Polizei ertappt viele Raser

von Polizei Braunschweig


Symbolbild: Sina Rühland
Symbolbild: Sina Rühland Foto: Sina Rühland

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail




Braunschweig. Mit 163 statt der erlaubten 80 Kilometer pro Stunde raste am Vormittag ein Motorradfahrer in eine Geschwindigkeitskontrolle der Autobahnpolizei am Ölper Kreuz. Mit 142 Stundenkilometer folgt in der Negativliste ein Autofahrer, der sich damit ein Bußgeld in Höhe von mindestens 440 Euro, zwei Punkte und ein zweimonatiges Fahrverbot einhandelte.

Den Motorradfahrer wird ein Bußgeld von mindestens 600 Euro, zwei Punkte und ein dreimonatiges Fahrverbot ereilen. Insgesamt wurden an dem Vormittag 3071 Fahrer gemessen, von denen 72 über 100 Stundenkilometer schnell waren und mit einer Anzeige rechnen müssen. 11 Fahrer, die mit mehr als 120 Kilometer pro Stunde unterwegs waren dürfen ihren Führerschein demnächst für mehrere Wochen abgeben.
Am Ölper Kreuz treffen vier Verkehrsströme aus verschiedenen Richtungen aufeinander und verteilen sich wieder. Die Folge sind ständige Fahrstreifenwechsel und Ein- und Ausfädelungen der Fahrzeuge, was eine permanente Unfallgefahr darstellt.


zur Startseite