Sie sind hier: Region >

Polizei Fallersleben sucht Zeugen zu versuchtem Überfall



Wolfsburg

Polizei Fallersleben sucht Zeugen zu versuchtem Überfall


Symbolfoto: Alexander Panknin
Symbolfoto: Alexander Panknin Foto: Alexander Panknin

Artikel teilen per:

Fallersleben. Wegen versuchten Raubes ermittelt die Polizei Fallersleben gegen zwei noch unbekannte Täter, die am Samstagnachmittag versuchten, einem 28 Jahre alten Passanten aus Wittingen, seinen Rucksack samt Handy zu entreißen. Der 28-Jährige wehrte sich und rief laut um Hilfe, sodass die beiden Täter davonliefen.



Den Ermittlungen zufolge ereignete sich der Vorfall um 14 Uhr auf dem Gehweg der Georg-Friedrich-Händel-Straße. Der 28-Jährige war seinen Schilderungen nach in Richtung Telemannstraße unterwegs, als das dunkelhäutige Duo versuchte, den Rucksack vom Rücken wegzunehmen. Da das Opfer sich erst sechs Stunden nach der Tat an die Polizei wendete, war es zu spät für eine sofortige Fahndung.

Ein Täter habe ein schwarzes Mountainbike mitgeführt. Dieser Gesuchte sei zwischen 20 und 30 Jahren alt, ca. 175 cm groß, habe schwarze kurze Haare und sprach gebrochenes deutsch. Er trug eine graue Jogginghose und eine schwarze Kapuzenjacke. Der gleichaltrige korpulente Komplize war etwa 190 cm groß und hatte ebenfalls schwarze kurze Haare. Er hatte ein rotes Shirt und eine rote Hose an. Zeugen des Vorfalls wenden sich bitte an die Polizeistation unter 05362-967000.


zur Startseite