Gifhorn

Polizei fasst Einbrecher auf frischer Tat


Symbolbild Foto: Alec Pein
Symbolbild Foto: Alec Pein Foto: Alec Pein

Artikel teilen per:

24.03.2016




Gifhorn. Zwei wohnungslose Gaststätteneinbrecher, 25 und 30 Jahre alt, wurden, laut einer Polizeimeldung, in der Nacht zum Donnerstag in Gifhorn von der Polizei auf frischer Tat ertappt und vorläufig festgenommen.

Gegen 2:15 Uhr bemerkte der 50-jährige Inhaber, der seine Wohnung direkt über dem Schankraum hat, verdächtige Geräusche aus der Gaststätte Malibu am Sonnenweg und alarmierte die Polizei. Innerhalb kürzester Zeit rückten mehrere Streifenwagen am Ort des Geschehens an.

Den Beamten gelang es schließlich, die überraschten Einbrecher widerstandslos festzunehmen. Die beiden hatten gerade versucht, zwei Geldspielautomaten in der Gaststätte aufzubrechen. Ob sie möglicherweise noch für weitere Einbrüche in der jüngeren Vergangenheit in Frage kommen, muss nun ermittelt werden.


zur Startseite