Braunschweig

Polizei fasst Fahrraddiebe: Räder suchen ihre Besitzer

von Polizei Braunschweig


Foto: André Ehlers.

Artikel teilen per:

19.08.2014


Braunschweig. Acht vermutlich gestohlene Fahrräder stellten Zivilfahnder am frühen Dienstagmorgen im Wagen dreier Männer auf der Ottmerstraße sicher. Der VW-Transporter war den Beamten vorher im Bereich Kurt-Schumacher-Straße aufgefallen, weil die Insassen immer wieder das Fahrzeug verließen, in Seitenstraßen verschwanden und offensichtlich auf der Suche waren. Bei der Überprüfung fanden die Ermittler auf der Ladefläche dann die zum Teil bereits demontierten Fahrräder, für deren Herkunft die Insassen keine plausible Erklärung geben konnten. Das Trio im Alter von 36, 43 und 47 Jahren wurde zur Verhütung weiterer Straftaten in das Polizeigewahrsam eingeliefert. Gegen die Männer wird wegen des Verdachts des Fahrraddiebstahls ermittelt.

Fahrradbesitzer im Bereich Kurt-Schumacher-Straße, die ihr Zweirad vermissen und bislang keine Anzeige erstattet haben, werden gebeten, sich mit dem Polizeikommissariat Nord unter der Rufnummer 0531 476 3315 in Verbindung zu setzen.


zur Startseite