Sie sind hier: Region >

Polizei fasst Jugendliche nach Einbruch in Tabakladen



Braunschweig

Polizei fasst Jugendliche nach Einbruch in Tabakladen


Symbolfoto: Alexander Panknin
Symbolfoto: Alexander Panknin Foto: Alexander Panknin

Artikel teilen per:

Braunschweig. Nach einer mehrere Minuten dauernden Flucht durch die Fußgängerzone am Damm und Kattreppeln konnten Polizeibeamte am Sonntagabend drei Jugendliche im Alter von 14 und 15 Jahren stellen. Diese standen unter Verdacht, kurz zuvor in einen Tabakladen eingebrochen zu sein, so teilte die Polizei mit.



Eine Funkstreife hatte kurz nach 21.45 Uhr auf der Münzstraße das Geräusch von klirrendem Glas gehört und bemerkte drei Personen, die angesichts des Streifenwagens sofort in die Fußgängerzone flüchteten.

Wie sich herausstellte, war die Schaufensterscheibe eines Geschäftes für Rauchwaren in der Münzstraße eingeschlagen und einige Auslagen entwendet worden. Die Tatverdächtigen warenzum Teil geständig. Die Feuerwehr übernahm die Sicherung der zerstörten Scheibe.


zur Startseite