whatshotTopStory

Polizei fasst Kifferbande im Jugendzentrum


Symbolbild: Sina Rühland
Symbolbild: Sina Rühland Foto: Sina Rühland

Artikel teilen per:

07.02.2017

Clausthal. Bereits am Abend des 27. Januar wurde der Polizei mitgeteilt, dass mehrere Jugendliche im Jugendzentrum Drogen konsumiert hätten.


Die alarmierten Beamten konnten auf den Toiletten fünf Jugendliche zwischen 16 und 18 Jahren antreffen. Bei zwei Personen wurden geringe Mengen Marihuana aufgefunden.

Eine dritte Person führte mehrere Spraydosen und Vorlagen für Graffiti mit sich. Reste von Drogen wurden außerdem im Toilettenbereich aufgefunden. Im Anschluss wurden auch die Wohnungen der betroffenen Personen durchsucht. Dabei wurden weitere geringe Mengen an Betäubungsmitteln, Spraydosen, selbstgebastelte Sprengkörper und Messer gefunden. Die aufgefundenen Spraydosen könnten in engem Zusammenhang mit einer Serie an Sachbeschädigungsdelikten durch Graffiti stehen.

Insgesamt wurden durch die Polizei Clausthal sieben Strafverfahren wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz, das Waffen- und das Sprengstoffgesetz eingeleitet.


zur Startseite