Sie sind hier: Region >

Polizei fasst Räuber und Einbrecherin



Gifhorn

Polizei fasst Räuber und Einbrecherin


Symbolfoto: Anke Donner
Symbolfoto: Anke Donner Foto: Anke Donner

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Meinersen. Gleich in zwei Fällen erfolgreich war die Polizei am Donnerstag im Landkreis Gifhorn. Sowohl ein Tankstellenräuber in Gifhorn als auch eine Apothekeneinbrecherin in Meinersen konnten von den Beamten festgenommen werden.



Am vergangenen Sonntag hatte ein Unbekannter eine Tankstelle an der Braunschweiger Straße in Gifhorn überfallen und die 22-jährigen Kassiererin zur Herausgabe von Bargeld genötigt. Nach einem Zeugenhinweis gelang es der Polizei jetzt, einen 15-jährigen Gifhorner als mutmaßlichen Täter zu ermitteln. Dieser räumte in seiner Vernehmung ein, den Überfall begangen zu haben. Darüber hinaus benannte er noch drei Mittäter, alle im Alter von 16 Jahren und wohnhaft in Gifhorn. Das erbeutete Geld, eine dreistellige Summe, sei unter ihnen aufgeteilt und auch bereits ausgegeben worden.

Spielten Drogen eine Rolle?


In der Nacht zum Donnerstag, gegen 2.40 Uhr, schlug eine 34-jährige Frau aus Meinersen ein rückwärtiges Fenster einer Apotheke an der Hauptstraße in Meinersen ein und gelangte so in den Verkaufsraum. Dort entwendete sie diverse Medikamente, löste aber auch Alarm aus. Nach einer kurzen Flucht konnte die Frau noch in Tatortnähe von der Polizei festgenommen werden. Möglicherweise stand die 34-jährige bei der Tatbegehung unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln.


zur Startseite