Sie sind hier: Region >

Polizei informiert über Sicherheit im Netz



Braunschweig

Polizei informiert über Sicherheit im Netz


Foto: Polizei
Foto: Polizei Foto: Polizei

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Braunschweig. Am Montag, den 28. Oktober, lädt die Polizei zur vorerst letzten Veranstaltung der landesweiten Cybersicherheitskampagne des Niedersächsischen Ministeriums für Inneres und Sport "Online? Aber sicher? Live-Hacking // Security Expo" Die Veranstaltung findet in der Stadthalle Braunschweig statt und startet um 17 Uhr, berichtet die Polizei.



Zu Beginn führt Moderator Andreas Kuhnt (NDR) in einem Talk mit dem Braunschweiger Polizeipräsidenten Michael Pientka und dem Oberbürgermeister der Stadt Braunschweig, Ulrich Markurth, ins Thema ein. Danach erwartet Sie ein Einblick in die Arbeit moderner Hacker im Rahmen eines interaktiven Live-Hackings. Vor und nach dem Vortrag besteht die Möglichkeit, verschiedenen Expertinnen und Experten aus Verbänden, Vereinen und staatlichen Institutionen im Rahmen der "Security Expo" Fragen rund um das Thema Informationssicherheit zu stellen und sich über private sowie staatliche Konzepte und Maßnahmen für mehr Sicherheit im Umgang mit dem Internet zu informieren.


zum Newsfeed